Marketing mal anders

oder lauter, schneller, höher funktioniert nicht immer und immer weniger

Gerade beim Coaching sind so viele die immer lauter brüllen, immer mehr flackernde Lichter blinken lassen, immer verrücktere Versprechungen machen wie ich auch schon in meinem Beitrag zur härtesten Währung im Internet geschrieben habe. 

Aber ganz ehrlich, brauchen unsere Kunden noch mehr laute Marktschreier? Brauchen wir die? Wollen wir wie diese Leute sein? Nichts gegen lautes Marketing, wer sich damit wohlfühlt und das gut kann, go for it.

Sie machen ihre Umsätze, keine Frage, aber meist nicht mit Eingehen auf ihre Coachees sondern mehr mit Masse. Sie brauchen sehr viele Teilnehmenden bei ihren Webinaren um auf ihren Schnitt zu kommen. Meist bieten sie auch kein persönliches Coaching sondern reine Selbstlernkurse und technische Lösungen. Alles völlig legitim. 

Meine Frage ist mehr ob ich so jemand sein will, willst du? Ist es nicht besser in jeder Kommunikation mit den möglichen Kunden ehrlich zu sein, nur zu versprechen was man tatsächlich halten kann. Sich abheben durch Integrität, Ehrlichkeit, Offenheit und die Fähigkeit für seine Kunden wirklich da zu sein. 

Nur mal so ein verwegener Gedanke

Schreib mir gerne hier drunter was du dazu sagst

Happy Webinaring