Vertrauensbildung oder Vertrauen zerstören.

Die härteste Währung im Internet: Vertrauen

Dein Kunde kauft nicht deine Informationen, nur zweitrangig dein Wissen, deine Fähigkeiten, was er kauft bist DU! Das Vertrauen darin daß du weiter bist als dein Kunde, daß du ihm wie auch immer helfen kannst.
Er kauft DICH.

Wie aber soll ein Vertrauen aufgebaut werden frag ich mich, wenn dem zukünftigen Kunden schon bei der Ankündigung eines Webinars oder Freebies Versprechungen gemacht werden die jeder mit etwas gesundem Menschenverstand als Lügen erkennt?
Sowas wie „all deine Kindheitstraumata in einer Sitzung gelöst“ oder auch gerne „von 0 auf 100k Monatsumsatz mühelos in 3 Wochen“

Frau am Schreibtisch völlig erschöpft

Selbst wenn man davon träumt daß es so einfach geht, wir alle wissen es ist nicht so. Mit solchen Versprechungen beschädigen wir aber von Anfang an die Möglichkeit einer wirklich vertrauensvollen Zusammenarbeit. Wenn dann im Webinar noch so Sprüche kommen wie „wer bis zum Schluß bleibt bekommt eine suuuuuuuuuuper tolle Überraschung und ein ganz besonderes Geschenk“ ähm ja.

Die angebliche „Überraschung“  ist dann das Verkaufsangebot das unterbreitet wird und als Geschenk das ebenfalls unechte „Supersonderangebot, nur wenn du heute kaufst sonst wird es um xx teurer“ was ich dann für den gleichen Preis noch Wochen später bekomme…..

Wenn es wirklich billiger ist kein Thema. Aber erst die Preise zu erhöhen damit ich es dann für den angeblichen Sonderpreis anbieten kann ist das was nervt. Es glaubt auch niemand daß jemand ein Webinar nur aus reiner Menschenfreundlichkeit macht, ein Verkaufsangebot ist doch völlig legitim. Wenn man das Angebot wirklich nur für eine bestimmte Zeit macht auch super. Nur diese Lügerei nervt und zerstört so viel.

Entweder müssen die Wunschkunden extrem gutgläubig sein (so jemand meldet sich bitte nicht bei mir) und wollen nicht umsetzen, daß sie sich auf sowas einlassen. Vielleicht brauchen sie diese Fließbandabfertigung und kein echtes Coaching, weil es dafür gegenseitiges Vertrauen braucht, was dann ja nicht gegeben sein kann.

Stehe nur ich alleine da mit der Meinung? Schreib mir doch bitte oder kommentiere, ich möchte wirklich gerne wissen was du dazu denkst.

bunte Kugeln